AGB

http://www.bds-akademie.de / Existenzgründerseminar

Teilnahmeberechtigung: Fach- und Führungskräfte und alle Personen, die die Gründung eines eigenen Unternehmens erwägen bzw. bereits selbständig sind.

Anmeldung: Nachdem Sie ein Seminar auf unsere Webseite ausgewählt haben und Sie Ihre Daten eingegeben haben, erhalten Sie eine Bestätigungs- e.mail als Seminarteilnahmebestätigung.

Sie können sich aber auch über e.mail oder Fax schriftlich anmelden.

Kosten: Für die Seminarteilnahme fällt, seit dem 1. Juli 2008, gemäß der neuen Förderrichtlinie des Bundes, ein Seminareigenanteil für Existenzgründerseminare von 85,00€ an.

Diese 85€ sind am ersten Seminartag in bar zu entrichten und von dem Referenten zu quittieren. Die im Seminar ausgereichten Unterrichtmaterialien sind kostenfrei.

Rücktritt: Anmeldungen können nicht widerrufen werden. Eine Rückerstattung der Seminargebühren bei Nichtteilnahme ist ausgeschlossen. Kann die Seminarteilnahme zu einem bestimmten Termin nicht wahrgenommen werden, besteht nach Rücksprache die Möglichkeit zu einem anderen angebotenen Seminartermin, teilzunehmen.

Seminarabsage: Die BDS.akademie hat die Möglichkeit, Seminare aus Mangel an Teilnehmern oder Gründen höherer Gewalt, abzusagen. In einem solchen Fall informiert die BDS.akademie die Seminarinteressenten, vorausgesetzt Telefon, Telefax oder e.mail sind bekannt. Es werden Alternativtermine vorgeschlagen. Ein Anspruch auf Schadenersatz besteht bei abgesagten Seminaren nicht.

Die BDS.akademie hat das Recht zum Seminarort aus Gründen höherer Gewalt oder wenn 7 Seminarteilnehmer nicht erreicht werden, Alternativorte zum ursprünglichen Seminarort anzugeben.

Die BDS.akademie behält sich vor einen anderen Trainer einzusetzen, sollte der angezeigte Trainer verhindert sein bzw. aus anderen Gründen das Seminar nicht durchführen zu können.

Wettbewerbsneutralität: Den Seminarteilnehmern ist es untersagt, während der Seminare und in den Pausen, für jegliche Produkte oder Leistungen zu werben, oder solche Produkte oder Leistungen zu verkaufen. Verstöße gegen das Wettbewerbsverbot haben den Ausschluss vom Seminar zu Folge. .

Pflichten des Teilnehmers: Für die Beantragung öffentlicher Mittel sind Angaben in einer Teilnehmerliste für Informations- und Schulungsveranstaltungen notwendig. Diese Angaben sind nicht datenschutzerheblich und müssen der Wahrheit entsprechen.

Urheberrechte: Die Nutzungsrechte an den Seminarunterlagen liegen ausschließlich in den Händen der BDS.akademie. Mit der Teilnahme an dem Seminar haben die Seminarteilnehmer das Recht die Unterlagen für ihre Existenzgründung und im Rahmen ihrer zukünftigen Unternehmung zu nutzen.

Jede weitergehende, vor allem kommerzielle Nutzung der Unterlagen ist untersagt. Zum Zwecke der Information ist es der BDS.akademie gestattet Seminarteilnehmer mit Newslettern zu informieren.Der BDS.akademie ist es gestattet Fotos von der Veranstaltung und den Teilnehmern anzufertigen und diese kostenfrei für Werbung und Pressearbeit zu verwenden.

Um Papier zu sparen und die Umwelt zu schonen, informieren wir über unsere Angebote per e.mail (Veranstaltungen, Newsletter und andere). Ihre Daten werden nur zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet. Eine über diesen Zweck hinausgehende Verarbeitung findet nicht statt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per e.mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.

Gerichtsstand: Gerichtsstand ist Weimar.

Nebenabreden: zu diesen Teilnahmebedingungen müssen schriftlich erfolgen.

Salvatorische Klausel: Sollte eine der Regeln unserer Teilnahmebedingungen rechtlich unwirksam sein, so bleiben dennoch alle anderen Regeln davon unberührt.

Bei kostenfrei ausgezeichneten Veranstaltungen entfällt der Eigenanteil.

Seminareigenanteil: Existenzgründerseminare:  85,00€

....................................................................................................................................................................................................................................